Fissuren-Versiegelung

Bei erhöhtem Kariesrisiko gibt es die Möglichkeit einer Fissurenversiegelung. Denn die tief eingezogenen Rillen auf den Oberflächen der Seitenzähne ermöglichen eine höhere Plaqueakkumulation. Somit steigt das Risiko von Zahnfäule. Indem wir die Fissuren verschließen, können wir dieses Risiko stark minimieren. 

Langzeitstudien zufolge sind 75% der versiegelten Zähne nach 15 Jahren noch gesund. Besonders empfehlenswert ist die Versiegelung bei Kindern und Erwachsenen mit hohem Kariesrisiko. 

twitter facebook googleplus next prev burgdorf hemmingen

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können und zum Zwecke der Analyse der Nutzung unserer Webseite, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die Analyse-Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie auf den Button "Akzeptieren" klicken.