Unsichtbare Aligner – sanfte Zahnkorrektur und Perfektion der Zahnstellung mit digitaler Kieferorthopädie

Für viele Menschen ist es ein Problem, wenn ihre Zähne nicht in einer geraden Reihe stehen, sondern in unterschiedliche Richtungen wachsen. Oder wenn die einst gerade stehenden Zähne auf einmal Schieflage bekommen. Dass Zähne so etwas „plötzlich“ tun, kommt nicht von ungefähr: Unsere Zähne sind ein Leben lang in Bewegung. Auch bei Erwachsenen. Die Zahnstellung kann sich also in jedem Lebensabschnitt verändern, wodurch es zu Engständen, zu kleinen oder größeren Lücken oder zu verschachtelten Zähnen kommen kann.

Das ästhetische Wohlbefinden spielt eine große Rolle. So berichteten Patienten davon, dass sie nur noch mit vorgehaltener Hand lachen mochten. Dass jedoch eine klassische Zahnspange oder festsitzende Brackets für sie nicht infrage kämen. Für dieses Problem gibt es eine einfache Lösung: Durch den Einsatz von Alignern ist die Korrektur und Perfektion der Zähne in jedem Alter bequem und effektiv möglich.

Was sind Aligner?

Aligner sind hauchdünne, transparente und herausnehmbare Schienen zur Korrektur der Zahnstellung. Sie sind unauffälliger als gewöhnliche mit Drahtelementen oder Brackets verankerte Zahnspangen – und sie sind sogar kaum sichtbar. Da die Schienen zum Essen und Reinigen herausgenommen werden, sind sie komfortabel und hygienisch.

Aligner sind speziell für die Behandlung von Erwachsenen entwickelt worden. Es können viele Zahnfehlstellungen ästhetisch korrigiert werden. Über die individuellen Möglichkeiten einer Behandlung berät Sie der zertifizierte Kieferorthopäde Ihres Vertrauens.

Das sind die Behandlungsschritte

  1. Beratungstermin: Ihr Zahnarzt diagnostiziert bei Ihnen eine Zahnfehlstellung und berät Sie dahingehend, ob die Behandlung mit Alignern für Sie die richtige ist.

  2. Modell erstellen: Vor Behandlungsbeginn visualisieren wir Ihre Wünsche anhand einer 3D-Simulation. Sie bekommen eine Ansicht des anvisierten Ergebnisses. Im Anschluss werden Ihre Aligner im Labor aus biokompatiblem Material hergestellt.

  3. Anpassung der Schiene: Bei Ihrem nächsten Termin wird die erste Schiene angepasst und überprüft, ob sie richtig sitzt. Es entsteht ein leichtes Druckgefühl an den Stellen, an denen die Zähne sanft in die gewünschte Richtung verschoben werden.

  4. Weiterer Verlauf: Nach dem Anpassen und Einsetzen der ersten Schiene finden die Termine in Abständen von 2-8 Wochen statt. Es folgen weitere Schienen, die die ästhetische Zahnkorrektur sanft und schrittweise vornehmen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Für eine erfolgreiche Behandlung wird eine tägliche Tragezeit von rund 22 Stunden empfohlen.

    Damit Sie bleibende Freude an Ihrem neuen Lächeln haben, sichern wir am Ende der Behandlung das Ergebnis mit geeigneten Retentionsmaßnahmen. Das heißt, Sie tragen für ca. 12 Monate nachts eine Langzeitretention, die die erreichte Zahnkorrektur absichert.

  5. Dauer und Kosten der Behandlung: Die Dauer und Kosten der Behandlung richten sich nach der für Sie persönlich aufgestellten Planung. Diese wird nach einem ersten Beratungsgespräch individuell angefertigt.

Aligner Therapie

ClearCorrect

Lust auf gesunde Zähne? Dann Termin vereinbaren.

Nach dem Eingang Ihrer Nachricht melden wir uns schnellstmöglich mit der Bestätigung oder einen alternativen Terminvorschlag bei Ihnen zurück.

Einwilligung
Mit dem Versenden dieses Mailformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an info@zahnaerztezentrum.de.

twitter facebook instagram next prev burgdorf hemmingen

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können und zum Zwecke der Analyse der Nutzung unserer Webseite, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die Analyse-Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie auf den Button "Akzeptieren" klicken.